Skip to main content

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung

Einladung zur Aufklärungsversammlung zum geplanten Flurbereinigungsverfahren Weiße Elster I

Der Freistaat Thüringen plant an der Weißen Elster umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der bebauten Gebiete (Ortslagen, Gewerbe- und Industriegebiete) vor Hochwasser. Dabei sollen sowohl bestehende Anlagen umgestaltet als auch neue Hochwasserschutzeinrichtungen errichtet werden.

Für das Vorhaben müssen in den betroffenen Gemarkungen ländliche Grundstücke in großem Umfang in Anspruch genommen werden. Um die Auswirkungen dieses Vorhabens abzumildern und eine sinnvolle Neuordnung des ländlichen Grundbesitzes durchzuführen, soll ein Flurbereinigungsverfahren gemäß § 87 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG), in der Fassung vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546), zuletzt geändert durch Artikel 17 vom 19.12.2008 (BGBl. I S. 2794), eingeleitet werden.

Das Flurbereinigungsgebiet Weiße Elster I betrifft Teile der Gemarkungen Ahlendorf, Bad Köstritz, Caaschwitz, Crossen, Nickelsdorf, Pohlitz, Silbitz und Tauchlitz.

Eine Übersichtskarte, in der das vorgesehene Verfahrensgebiet dargestellt ist, und eine Liste mit den voraussichtlich betroffenen Flurstücken sind unter www.tlbg.thueringen.de/flurbereinigung einzusehen.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass auch angrenzende Flächen in das Flurbereinigungsgebiet einbezogen werden können, soweit dies für die Durchführung des Flurbereinigungsverfahrens zweckmäßig ist.

Die Eigentümer und Erbbauberechtigten der zum Flurbereinigungsgebiet gehörenden Grundstücke sowie die Eigentümer von selbständigem Gebäude- und Anlageneigentum werden hiermit als künftige Teilnehmer am Flurbereinigungsverfahren gemäß § 5 Abs. 1 FlurbG zu einer

Aufklärungsversammlung
eingeladen, die am
Dienstag, 12. März um 18 Uhr
im Klubhaus Crossen
Hauptstraße 12 / Eingang Elsterstraße, 07613 Crossen an der Elster
stattfindet.

In dieser Versammlung wird das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Flurbereinigungsbereich Ostthüringen, die voraussichtlichen Verfahrensteilnehmer eingehend über das geplante Flurbereinigungsverfahren, die Rechte und Pflichten der Teilnehmer sowie über die voraussichtlich entstehenden Kosten unterrichten.